Erden und Substrate

Baumpflanzsubstrat 1 BIO

Strukturstabiles Substrat zum Befüllen und Verbessern der Baumpflanzgrube (bis ca. 1 m tief). 20 % organische Substanz. Nicht verdichtungsfähig.

Baumpflanzsubstrat 2 BIO

Strukturstabiles Substrat zum Verdichten, Lagen von max. 30 cm. 10 % organische Substanz. Zum Auffüllen der Baumpflanzgrube.

Baumpflanzsubstrat S

Strukturstabiles Substrat zum Befüllen und Verbessern der Baumpflanzgrube. 20 % organische Substanz. Noch tieferer ph-Wert durch zumischen von 20 - 30 % Torf.

Bionika Schwarzerde

Bionika Schwarzerde zur natürlichen Pflanzenstärkung:
Diese Schwarzerde mit 30 % Pflanzenkohle und Mikroorganismen angereichert, verwenden wir vor allem in unserer Freilandproduktion. Beim Verschulen der Gehölze arbeiten wir diese um den Wurzelballen ein. Die Pflanzen wurzeln bedeutend schneller an und können sich dadurch schneller selber mit Wasser und Nährstoffen versorgen. Sie haben schon im ersten Jahr schönere Blattfarben und kräftigeren Zuwachs. Die Pflanzen sind auch robuster gegen Schädlinge und Krankheiten.

Blähton braun BIO

Für Drainageschichten bei Dachgärten und grossen Pflanzentrögen.

Dach- und Trogerde BIO

Strukturstabiles Substrat. Anspruchslose Gehölze welche langfristig gepflanzt werden. Empfohlen bei Gefässen über 200 Liter. pH-Wert HOCH

Grüne Räume

Strukturstabiles Substrat. Besonders leichte Mischung für mobiles Grün und Begrünungen im Innen- und Aussenbereich.

Kübelpflanzenerde

Mittlere und langstabile Strukturen. Torfanteil unter 50 %.

Langzeit-Erde

Strukturstabile Erde für dauerhafte Pflanzungen in Gefässen. Für Innen- und Aussenbereich.

Moorbeeterde

Strukturstabile Mischung mit hoher pH-Pufferung, pH-Wert ca. 4,5 - 5,5. Torfanteil von knapp 70 %.

Naschgartenerde BIO

Ohne Torf.

Rasenerde Bürgi

Spezialerde zur Neuanlage, Sanierung oder Aufstreuung. Körnige Struktur und optimale Nährstoffverhältnisse. Rindenhumus, Tonerde, kalkarmer Sand und Vermiculit.

Schweizer Profigärtner-Erde

Universalerde ohne Torf.

Substrat Pflanzenschau

Strukturstabiles Substrat. Torfanteil bei 40 %

Torfballen

Für Moorbeetpflanzen, zur Bodenverbesserung. Verbessert die Struktur und physikalischen Eigenschaften, aktiviert die Humusbildung

 

Top